Ausgeprägte Zahnfehlstellungen sind medizinisch wie auch im ästhetischen Hinblick behandlungswürdig. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten moderner Therapie, um die Fehlstellung der Zähne zu korrigieren und auf diese Weise ein schönes Lächeln zu fördern.

Invisalign

Eine unauffällige Korrektur von Zahnfehlstellung stellt Invisalign dar. Das weltweit führende System transparenter Aligner ist mit Hinblick auf Funktion und Komfort sichtbaren Systemen vorzuziehen.

Um eine Fehlstellung zu korrigieren werden mehrere Schienen (Aligner) hergestellt, die alle zwei bis drei Wochen gewechselt werden. Auf diese Weise sind Ergebnisse bereits nach drei Monaten möglich und das fast ohne Einschränkung des Alltags. Im Gegensatz zu sichtbaren, festen Zahnspangen ist besonders für Erwachsene im Berufsleben eine Behandlung einer Zahnfehlstellung mit Invisalign zu empfehlen. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit der einfachen Herausnahme vor der Einnahme von Speisen, sodass ein lästiges Säubern der Schiene erspart bleibt. Auch die Zahnpflege ist weiterhin ohne Einschränkungen möglich. Zudem ist die Schiene vor wichtigen Meetings, Treffen oder Verabredungen für eine kurze Zeit einfach zu entfernen und schränkt somit in keiner Hinsicht sozialen Kontakt ein.

Für die Behandlung von Zahnfehlstellungen spricht eine Reihe von Punkten:

 

  • Weniger Risiko von Karies und Zahnfleischentzündungen
  • Entlastung des Kiefergelenks, die zu weniger Verspannungen und Nackenschmerzen führen kann
  • Mögliche Linderung von Kopf- und Rückenschmerzen